Was geht und was gar nicht geht

Weiße Socken  zum Anzug, das geht nicht. Aber Ausländer raus, das geht. Socken zusammen mit Sandalen, das geht auch nicht. Aber kleine Mädchen mit Napalm verbrennen wollen, das geht. Rotwein zu Schnitzel – geht einfach nicht. Aber  2000 Menschen, die vor  Krieg  und Hunger fliehen, ohne Dach über dem Kopf vegetierenen lassen, das geht. Das Wort Neger sagen, geht nicht. Aber ein paar tausend Schwarzafrikaner im Mittelmeer ertrinken lassen, das geht. Am Sonntag nicht zur Messe gehen – oh Gott –  geht nicht, hingegen,  die eigene Gattin verprügeln, das geht. Mit der Freundin einen Urlaub in Griechenland machen, das geht, aber das Kloster für Flüchtlinge öffnen, geht nicht.  Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht, aber die Kindersterblichkeit in Griechenland um 46 % steigen lassen das geht allemal. Die Hypo Bank fallen lassen, das geht nicht, aber den Sozialbereich und die Arbeitslosenunterstützung kürzen, das geht.   Die Parteisubventionen erhöhen, das geht, aber Schlafplätze für Obdachlose – geht halt nicht….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s