Gnadenlose Gutmenschen

 

In  vielen Postings, in den diversen sozialen Medien, gibt es derzeit entrüstete Stimmen von berufener Seite, die finden, dass  es ein Frechheit ist, die Wähler, die Norbert  Hofer oder den Rest der FPÖ unterstützen und wählen, als Idioten darzustellen.                                                                                                                                                   Das sind einzig und allein die gnadenlosen Gutmenschen, die für diese Infamie verantwortlich sind.  Sie erkennen nicht, in welcher Gefahr wir alle schweben. Nur ihr eigener, eingeschränkter Blickwinkel gilt und jeder, der sich den Gefahren mutig entgegenwirft, wird als rechtsextrem diffamiert. Wie kann man nur übersehen, was in diesem Staat läuft. Wie schlecht die wirtschaftliche Lage ist. Jeden Tag geht mindestens eine Firma in Konkurs: Tausende, nein hunderttausende Arbeitslose lungern in den Straßen herum und warten auf einen Gelegenheitsjob. Überall Bettler, wie nach dem zweiten Weltkrieg.  Die Verwaltung und  das Gesundheitssystem sind in Wahrheit am Zusammenbrechen. Die Sicherheit jedes einzelnen Staatsbürgers ist bedroht, denn tausende potentielle Dschihadisten leben inzwischen in Österreich und bekommen auch noch Kinder. Wie mutig vom zukünftigen Bundespräsidenten, dass er selber bereit ist uns zu verteidigen. Wie wir wissen, hat er sich zu diesem Behufe bereits eine Glock Pistole gekauft. Genau wie sein Mitstreiter Detlef Wimmer in Linz, der sie aber wegen Unzuverlässigkeit wieder abgeben musste (Reine Schikane der Gutmenschen. Genau wie die Unterstellung, dass er mit Rechtsradikalen Kontakte hatte und deshalb vom Bundesheer nicht für eine Offizierslaufbahn zugelassen wurde). Ständig werden Supermärkte geplündert,  wie die FPÖ als einzige nicht müde wird, aufzuzeigen. Und in einzelnen Bezirken der österreichischen Metropolen  gilt bereits die Scharia.  Aus Flugzeugen regnen  Chemikalien auf uns herab und machen uns zu willenlosen Sklaven der Bilderberger, der  Freimaurer und der  Dingsda.  H.C. Strache hat  als einziger die Gefahren der Chemtrails erkannt und sofort thematisiert. Wahrscheinlich ist auch seine persönliche Wahrsagerin in den Abwehrkampf bereits eingebunden. Aber letztendlich hat auch er noch kein Gegenmittel gefunden. Allerdings! Es ist anzunehmen, dass die die FPÖ daran arbeitet und das gibt Zuversicht.

2 Gedanken zu „Gnadenlose Gutmenschen“

  1. Gutmenschen sind ein Fluch. Auch sie tun gute Taten. Aber sie tun es auf eine Weise, die ihre Mitwelt manchmal schier um den Verstand bringt.

    Oscar Wilde, *1854 †1900 
    irischer Schriftsteller

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s