IMP DONALD CAES AUG PM TRP COS MEX ARG PP

 

Kleine Einführung in die Numismatik: Wie liest man die Legende  einer römischen Münze?

„Ein neuer nationaler Stolz rührt die amerikanische Seele und inspiriert das amerikanische Herz“, lautet der erste Satz der Proklamation, mit der Donald Plump den Tag seiner Ernennung zum Präsidenten zum nationalen Feiertag erklärt hat.

Außerdem hat der den Mexikanern schon die Verträge gekündigt und  den Argentiniern die Einfuhr von Zitronen verboten.

Wäre The Donald  ein römischer Kaiser, stünde ihm obige Anrede zu.

IMP Inhaber  des Imperiums (= Befehlshaber der Armee)

DONALD  (The Donald)

CAESAR  (Nach dem Ersten Kaiser:  Oktavius Caesar  – Augustus –  nannten sich alle so).

AUGUSTUS  (Der Erhabene)

PONTIFEX MAXIMUS  (Höchster Priester)

Mit der TRIBUNICIA POTESTAS ausgestattet  (Das Amt des Volkstribuns aus republikanischer Zeit ,  der  sakrosankt  und mit vielen Vollmachten ausgestattet war.)

CONSUL   (Das höchste Amt während der römischen Republik, das dann vom Kaiser auf Lebenszeit okkupiert wurde. Das Konsulat  wurde aber zum Schein von Jahr zu Jahr erneut verliehen.)

Kriegsnamen: MEXICANICUS bzw. ARGENTINICUS. (Besieger der Mexikaner und Argentinier im Wirtschafts-  und  Zitronenkrieg.  Vielleicht kommt  ja noch Nordkoreaticus und Chinesicus dazu.)

PATER PATRIAE     VATER DES VATERLANDES

Und wenn er dereinst stirbt und nicht vorher dem Caesarenwahn  anheimfällt, wird er vermutlich noch divinisiert und zum DIVUS DONALD Das wird dann vermutlich mit seinem Porträt auf eine Consecrationsmünze geprägt.

Mein Gott, dass ich das noch erleben darf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s