Hurra, hurra….

wir ziehen in den Krieg…..

Am Donnerstag hat die amerikanische Firma Raytheon missiles  (früher:  Generals Dynamiks) mit einem Schlag an die 50 Millionen Dollar verdient. Soviel kosten die 50 Cruise missiles mit denen  Präsident Trump einen syrische Flughafen umgeackert hat. Ob die Aktion, die seiner Aussage nach, aus echter Rührung über die vom Giftgasangriff Assads betroffenen Kinder geschah, oder ob er, wie viele amerikanische Präsidenten vor ihm, innenpolitische Fehlschläge mit der in Amerika  immer wieder beliebten Ablenkung durch einen kleinen Krieg gegen einen inferioren Gegner übertünchen will, werden wir nie erfahren. Nicht einmal ob der Giftgasangriff tatsächlich vom Assad Regime veranlasst war, weiß irgendwer auf der Welt mit Sicherheit. Hauptsache es wird geschossen und dabei ordentlich verdient.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s