Alles Lüge ???

Einer meiner Bekannten baut Tunnels in der ganzen Welt. Er ist Spezialist für besonders knifflige Projekte und dort, wo es besonders schwierig wird, holen sie ihn. Unter anderem auch im Iran. Und da er dann an den Brennpunkten des Geschehens agiert, bekommt er einiges zu sehen. Im Iran wurden, nachdem die Amerikaner 1984 ein Embargo verhängt hatten, Unmengen amerikanischer Waren ins Land geschmuggelt. Ganze Schiffsladungen wurden unter falscher Flagge geliefert. Er hat es mit eigenen Augen gesehen. Vorwiegend Hochtechnologie. Bestimmte amerikanische Firmen haben selten so gut verdient, wie zu Zeiten des Embargos. Anfang der 80er Jahre war Oliver North, ein absolut zwielichter Typ, der übrigens gerade zum neuen Präsidenten der NRA* gewählt wurde, hauptverantwortlich für geheime Waffenlieferungen an den Iran, der sich damals im Krieg mit dem Irak befand. Auch der Irak wurde selbstverständlich mit Waffen beliefert. Die Gewinne, die aus den illegalen Waffenlieferungen an den Iran resultierten, wurden dafür verwendet, die rechten Contras, die gegen die gewählte Regierung in Nicaragua einen Terrorkrieg führten, zu unterstützen. North wurde deshalb zu einer Haftstrafe von 3 Jahren auf Bewährung, 150.000 $ Geldstrafe und zur Ableistung von 1.200 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Das Urteil wurde 1990 allerdings in der Berufungsinstanz wegen Verfahrensfehlern aufgehoben. Zu einer erneuten Verurteilung kam es nicht. No na, wußte doch die gesamte Regierung, dass der CIA bemüht war, die Contras zu unterstützen, um amerikanische Interessen in Nicaragua mit Gewalt durchzusetzen. Jetzt bricht Trump das Atomabkommen mit dem Iran, einfach so, obwohl die Atomkommission beteuert, dass der Iran sich an alle Auflagen hält.
Das wird wohl wieder ein Big Business für amerikanische Firmen, die für geschmuggelte High-Tech-Güter astronomische Preise verlangen können. Gleichzeitig setzt Amerika alle anderen unter Druck und droht mit Handelseinschränkungen und Strafen für europäische Firmen, die Güter in den Iran liefern. Darüberhinaus greift Israel mit amerikanischem Rückhalt iranische Stellungen in Syrien an. Angeblich haben die Iraner Raketen nach Israel geschossen. Man fragt sich: Sind die Iraner so blöd, in einer derart heiklen Situation auch noch Raketen nach Israel zu schießen, oder werden wir für blöd verkauft. Die amerikanische Regierung fordert ständig von allen anderen Rechtschaffenheit, benimmt sich aber selbst wie ein psychopathischer, asoziler Lügner und Gauner, der nur auf den eigenen Vorteil bedacht, vor keinem Verbrechen zurückschreckt. Es geht wohl in Wahrheit wieder einmal um etwas ganz Anderes: Um die Vorbereitung für einen Krieg gegen den Iran.

*(National Rifle Assiciation – frei übersetzt: die Amerikanischen Freunde des Schießprügels)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s