Kicklwicki

Es sind ein paar tausend Autoren, die für Wikipedia schreiben und Wikimedia Österreich ist Teil der weltweit tätigen Wikimedia-Organisation, die die Wikipedia betreibt und finanziert. Message Control ist überlebenswichtig für rechte Politiker und wenn die Wahrheit bei Wikipedia steht muss sie verschwinden und wenn das, was die Politiker über sich lesen wollen fehlt, muss es wer reinschreiben. So ist Wikipedia schon lange kein Onlinelexikon auf das man vertrauen darf, wenn es um die Vita von Politikern geht*. Da sind emsige Schreiber am Werk. Zum Beispiel wurde der Eintrag über Herbert Kickl frisiert. Irgendjemand aus seinem Dunstkreis, so sollte man vermuten, kontrolliert ständig die Einträge und korrigiert alles was das p.t. Publikum nicht wissen soll. Zum Beispiel sein Auftritt beim rechtsextremen Kongress „Verteidiger Europas“ in Oberösterreich. Das wurde mehrmals von anderen Autoren ergänzt und mehrmals wieder entfernt. Auch Kanzler Kurz hat Schönschreiber in seiner Umgebung, die jede Andeutung, dass er ein Rechtspopulist ist sofort wieder aus Wikipedia entfernen. Kickl kontrolliert und gestaltet also seinen eigenen Eintrag, der dann aber keine Allgemeingültigkeit mehr beanspruchen darf. Und so wird aus einer freien Online Enzyklopädie eben ein Kicklwiki.

*dazu Profil / 22.10.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s