Der Mann vom Opus Dei

Sebastian Kurz, der so modern und so dynamisch auftritt, ist ein rechtskonservativer Machtmensch, der nichts anderes im Sinn hat, als einen Rückbau der Gesellschaft in eine von Eliten und der Kirche dominierten Staat. Die Auswahl seiner Begleiter auf dem Weg zur Macht lässt nur zu deutlich erkennen, welche Kräfte Österreich in Hinkunft gestalten sollen. Ob das Harald Mahrer *1) ist, Stefan Steiner *2) oder Gernot Blümel *3), dem ein besonderes Nahverhältnis zum Chef nachgesagt wird. (Was natürlich nicht stimmt, denn er hat eine Freundin, die sich auch im Playboy zeigen kann. *4). Aber dafür er ist ein machtbewußter und selbstbewußter Bursche, der schon mal einem Reporter grob über das Maul fährt. Dann ist da noch Axel Melchior, für den sich im Zusammenhang mit der BVT-Affäre einige Einträge im Internet finden *5). Jeder kann sich selber ein Bild von ihnen machen. Man braucht nur ein bisschen googeln und schon lichtet sich der Nebel, in den die Regierungspropaganda alles hüllt. Nur tut es natürlich keiner, weil die Medien einem sowieso schon genug Informationen aufdrängen. Aber ich denke wir sollten alle ein wenig neugieriger sein, wer denn jetzt unsere Geschicke bestimmt.
Einer der engsten Kurzfreunde, Chefverhandler, Redenschreiber etc. ist Bernhard Bonelli, ein Mann mit engen Verbindungen zum Opus Dei. Deshalb soll er nicht unerwähnt bleiben, weil diese Freundschaft doch ein recht eigenartiges Licht auf die Kanzlerschaft wirft. Ex-Mitglieder beschreiben das Opus Dei als Sekte, die weitgehend verdeckt arbeitet und nach Macht strebt, um missionarische Ziele durchzusetzen. Bonelli hat in einem Krone-Interview auch offen erklärt, dass er bei der letzten Bundespräsidentenwahl für Hofer gestimmt hat. Nachgerade ein Hinweis darauf, dass schon lange vor der Nationalratswahl klar und ausverhandelt war, dass die ÖVP und die FPÖ eine gemeinsame rechtskonservative Regierung planten und Verhandlungen mit den Sozialdemokraten gar nicht vorgesehen waren. Bernhard Bonelli heiratete 2013 in das extrem rechte klerikale Netzwerk des Opus Dei ein und nahm den Namen seiner Frau Natalie Maria Bonelli, Tochter des Opus Dei Mitgliedes Univ. Prof. Johannes Bonelli, an. Trauzeuge: Sebastian Kurz. Die Familie Bonelli hat noch weitere illustre Mitglieder. Der Psychiater Raphael Bonelli, homophober und antifeministischer Hardcore-Stratege des Opus Dei und Chef des eigenen (religiös getarnten) Polit-Büros RPP Institut. Darüber hinaus ein begnadeter Selbstdarsteller, der in Medjugore Erscheinungen hat, mit einer eigenen Webseite http://www.bonelli.tv, auf der er seine zum Teil kruden Theorien verbreitet. Dass Kurz im Herbst mit hundertprozentiger Sicherheit wieder eine Koalition mit der FPÖ anstrebt, um eine erzkonservative Revolution in Österreich durchzuziehen, ist absehbar. Der derzeitige Innenminister Ekard Ratz zeichnet sich übrigens ebenfalls durch eine Nähe zum Opus Dei aus.*6) Jeder, der dem Nochkanzler Kurz seine momentane Besorgtheit um die Stabilität des Staates abkauft, wird sich wundern, was alles möglich ist.

Wer sich ein wenig einlesen will, für den habe ich ein paar Infos zusammengestellt. Man braucht ja nicht alles lesen oder anzuschauen. Aber es ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Nich zuletzt für die Freunde der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie.

Greift ein rechtskatholisches (Opus Dei-)Netzwerk mit ÖVP-Chef Kurz zur Macht?

https://botschaftenblog.jimdo.com/2018/12/18/sebastian-kurz-holt-den-bonelli-clan-ins-kabinett/
https://www.krone.at/1829933
https://derstandard.at/2459565/Fuer-mich-ist-Opus-Dei-eine-Sekte
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9159313.html
https://www.falter.at/archiv/FALTER_200709121836150010/raphael-bonelli

https://derstandard.at/2415028/Kueng-und-das-oesterreichische-Opus-Dei

http://www.bonelli.tv/

https://www.medjugorje.de/medjugorje/zeugnisse/zeugnisse/ddr-raphael-bonelli/

http://www.giordano-bruno-stiftung.at/?p=1073

*1) https://derstandard.at/2000027907144/Anti-FMA-Kampagne-Staatssekretaer-Mahrer-war-involviert

Aus Wikipedia über Harald Mahrer Im Jahr 2000 gründete er die Unternehmensberatungsfirma legend Consulting, die 2005 von der PR-Agentur Pleon Publico übernommen wurde, wo er von 2006 bis Ende 2010 als geschäftsführender Gesellschafter tätig war. In diese Zeit fällt ein Auftrag der Kärntner Bank Hypo Alpe Adria, demgemäß die von Mahrer geführte Agentur Öffentlichkeitsarbeit für deren Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Kulterer und gegen die Finanzmarktaufsicht (FMA) machte, die wegen Bilanzfälschung im Zuge von Spekulationsverlusten um Umfang von etwa 328 Millionen Euro Ermittlungen gegen die Bank aufgenommen hatte.[5]
Von 2011 bis 2013 war er einer der Geschäftsführer der von ihm gegründeten Unternehmensberatung cumclave. Daneben wurde er Alleingesellschafter sowie Geschäftsführer der HM Tauern Holding Beteiligungsgesellschaft m.b.H. mit Sitz in Spittal an der Drau in Kärnten, wo seine Ehefrau Geschäftsführerin im dazugehörigen Privatspital ist.[6]

https://www.juliusraabstiftung.at/2013/05/21/befragung-der-julius-raab-stiftung-zeigt-mittelstand-spuert-steuerlast/ Zum Thema: Wenn ÖVP nahe Institute Umfragen machen……………

*2) https://kurier.at/politik/inland/stefan-steiner-der-mann-dem-kurz-blind-vertraut/400125731

*3) https://derstandard.at/2000101304016/Gernot-BluemelDas-ist-ja-ein-Bloedsinn-was-Sie-da-reden?_slide=1

*4) https://www.playboy.de/girls/playmates/clivia-treidl
https://www.news.at/a/polit-traumpaar-clivia-treidl-vom-playmate-politiker-freundin-10798302

https://kurier.at/politik/inland/wahl/auf-wen-sebastian-kurz-hoert-diese-partie-hat-bei-tuerkis-das-sagen/293.483.134

*6) https://danielakickl.com/lieber-cousin-herbert/brieferl-no-194-es-ist-sicher-alles-nur-zufall/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s