Die Brucknerhaustischlerei

Es gibt einen Kulturverein in Aschach. Bemühte und engagierte Leute, die seit mehr als 25 Jahren einen Teil ihrer Freizeit opfern, um der Kultur in Aschach einen sicheren Platz zu geben. Und sie haben es in all der Zeit geschafft, wirklich hochkarätige, vor allem österreichische Künstler nach Aschach zu bringen. Sie haben – wie ihr Name sagt – ein breites Spektrum an Interessen bedient. Ein vielfältiges Programm vom Kabarett über bildende Künstler, Literaten, moderne und klassische Musik und nicht zuletzt Volksmusik hat Spektrum über Aschach und über den Bezirk Eferding hinaus bekannt gemacht. Sie haben sich bemüht, für jeden etwas auf die Bühne zu bringen, in dem Bewusstsein, dass all das ein Teil unserer gelebten Kultur ist, auf die wir zu Recht so stolz sind. Ich denke, fast jede/r AschacherIn hat zumindest die eine oder andere Veranstaltung besucht und Freude daran gehabt. Dass das aber nicht selbstverständlich ist, muss man extra dazu sagen. Wie viel Aufwand dahinter steckt, bleibt im Verborgenen. Von der Auswahl der Künstler, der Kontaktaufnahme mit denselben oder deren Agentur, der Anmietung und Vorbereitung der Veranstaltungsorte, der etwaigen Unterkunft für die Künstler, Entwurf und Druck von Plakaten bzw. Inserate in der Tagespresse -all das erfordert genaue Koordination und einen enormen Zeitaufwand. Wenn man bedenkt, dass alle Proponenten Berufstätige sind und einen Teil ihrer Freizeit opfern, dann muss man den Hut ziehen vor so viel Engagement. Dazu braucht es eine starke Motivation. Einerseits das Bewusstsein, dass das, was uns als Kulturnation ausmacht, nicht von selber in der oberösterreichischen Peripherie auftaucht, andererseits wohl die Freude über jede geglückte Veranstaltung und die Dankbarkeit des Publikums.
Der Kulturverein Spektrum hat mit der alten Tischlerei am Schopperplatz eine eigene Spielstätte, die aber auch für andere Vereine und Veranstaltungen zur Verfügung steht. Von der Größe wunderbar geeignet und von der Lage an der Donau einzigartig. Etwas kleiner als das Brucknerhaus in Linz, aber vom Ambiente und der Lage an der Donau vergleichbar. Viele freiwillige Arbeitsstunden sind in die Adaptation des Gebäudes geflossen und dann wurde fast über Nacht bekannt, dass dort das neue Verwaltungsgebäude der VIADONAU gebaut wird und die Tischlerei verschwinden soll.
Wieder haben die Vereinsmittglieder nach einer Phase der Resignation den Kampf aufgenommen und die zuständigen Institutionen davon überzeugt, dass das Gebäude für den Kulturbetrieb wichtig ist. Denen, die Verständnis dafür und ein Einsehen hatten und die ganze Planung überdacht haben, gebührt an dieser Stelle ein großes Lob. Wir dürfen nicht vergessen – wir sind in Österreich und Beamte, die bei so einer Sache mitziehen und über ihren Schatten springen, sind eher die Ausnahme als die Regel. Ihnen wäre im alten Rom eine Marmorstatue gewidmet worden. Nun, zuletzt ist aus dieser Initiative ein EU- Projekt geworden und die notwendige Adaptierung der „Tischlerei am Schopperplatz“ wird von der EU unterstützt. Voraussetzung ist aber, dass der Kulturverein zumindest 40 % der notwendigen Summe als Eigenmittel nachweisen kann. Und darum geht es heute: Leute, wenn euch Kultur was bedeutet, zückt die Scheckkarte, greift ins Portmonnaie und unterstützt das Projekt. Die Spektrum-Mitglieder tun das nicht für sich, sondern für Euch!
Jeder, der sich mit einer, wenn auch noch so kleine Spende beteiligt, wird damit zum Teil des Ganzen und sorgt dafür, dass Aschach Teil der Kulturszene in Oberösterreich bleibt und Großspender werden (wahrscheinlich) mit einer Marmorstatue am Donaugestade verewigt! Spenden direkt an den Verein oder auf diese Crowdfundingplattform:

https://wemakeit.com/projects/revitalisierung-tischlerei/show/backers

oder: Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen
IBAN AT78 2033 0035 0000 0553

http://www.spektrum-aschach.at/

PS: Ausnahmsweise bitte ich euch das zu teilen und weiter zu verbreiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s