Atmosphärisches

[ ] Vor knapp 40 Jahren war ich in Doolin /Irland in einem Pub – ich glaube es war das O’Connors – das von den wirklich guten irischen Künstlern besucht wurde. Die wirklich guten Musiker machten dort wirklich gute Musik. Vom Eingang bis zum Tresen waren es vielleicht 10 Meter und wenn die Bude voll war, sah man den Barkeeper nur schemenhaft. Damals gab es noch kein Rauchverbot. Da ich zu dem Zeitpunkt selber auch noch qualmte, störte das nur unwesentlich. Das war damals in jedem Pub in England oder Irland so und nicht nur dort. Irgendwann kam dann durch den Nebel:“Last Orders Gentleman“. Insider bestellten dann: „a line please“. Das waren dann sechs Gläser Bier, damit konnte man die Sperrstunde ordentlich verlängern.
Szenenwechsel – fast 40 Jahren und ca.320 Millionen Tote später: The Jazz Bar in Edinburgh. Die Band spielt Miles Davis. Man kann den rauchigen Duft des Ardbegh uigeadail Whiskys wahrnehmen, wenn der Kellner ihn auf den Tisch stellt und man schmeckt die fruchtigen Geschmacksnoten im Hintergrund wenn man einen Schluck davon nimmt. Man kann bis zum Morgen sitzen ohne Rauchvergiftung und ohne ein totales black out des Geruch- und Geschmacksinnes. Das ist fast so cool wie die Musik von Miles Davis. Dass wir in Österreich immer noch, oder schon wieder diskutieren ob und wie und wann ist lächerlich. In ganz Europa ist das problemlos gegangen. Keine Bar, kein Pub, kein Restaurant hat Konkurs angemeldet aus diesem Grund. Im Gegenteil, jeder Wirt dort ist froh darüber. Aber in Österreich ist die Gastronomie dermaßen indoktriniert worden, dass selbst vernünftige Leute glauben, das Ende der Welt naht, wenn in einem Nachtlokal die Zigaretten ausgehen. Tatsache ist, dass in Österreich die Tabakindustrie mehr Einfluss hat, als die Politik, das gesamte Gesundheitssystem und der Großteil der Bevölkerung.

*Pro Jahr sterben weltweit rund 8 Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s