Apfelmarzipancreme

1 kg Äpfel schälen, entkernen. In einem Topf 2 Esslöffel Zucker karamelisieren, mit dem Saft von 2 Orangen und einer Zitrone ablöschen. Äpfel zugeben und soviel Wasser, dass die Äpfel eben bedeckt sind. Die Äpfel weichdünsten und dann ca 10 dkg Marzian zugeben und auflösen. Mit dem Stabmixer pürieren und dabei zwei Tropfen Öl zugeben wegen der emulgierenden Wirkung (Genau zwei Tropfen- nicht mehr und nicht weniger sagt Werner) Dann aufkochen lassen und einen Becher Rahm zugeben und das ganze unter ständigem Rühren! bei ganz geringer Hitze ca 1/2 Stunde eindicken lassen. Man kann es gleich so essen – Cantuccini passen hervorragend dazu, oder die Creme in die Eismaschine geben und so ein köstliches Apfeleis machen. Man kann auch 2 Blatt Gelatine einweichen und dann ausgedrückt unterrühren und die Masse stehen lassen. Man kann auch abwechselnd Creme und Biscuitwürfel, die mit wenig Amaretto getränkt wurden in Gläser füllten und mit Sahnehaube servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s