Borat austriacus

Wenn ich es nicht gehört hätte, würde ich es nicht glauben. Ich würde annehmen, das ist der neueste Film von Sascha Baron Cohen mit dem Titel: Claudia – Kulturelle Lernung von Amerika um Benefiz für glorreiche Nation von Österreich  zu machen. Darin treten auf: Ein jugendlicher Kanzler, der übers Wasser gehen kann, Bauernbundmitglieder, die die Fähigkeit besitzen aus Kuhfladen die Zukunft zu lesen, Waffenhändler, Speckproduzenten, Schiliftbesitzer und noch ein paar Leute ohne Einfluss, denen die Hälfte von Österreich gehört. Ein Parlamentspräsident, der bereits mehrfach zum 4. besten Krippenfigurenschnitzer von Niederösterreich gewählt wurde und beinharte österreichische Navi Seals mit rechts – oder linksseitiger Schulterverletzung, die russische Panzerbesatzungen  todesmutig mit Pfefferspray ausräuchern, nachdem sie den Fahrer vorher mit der Taschenlampe geblendet haben. Dann kommt Claudia. Claudia aus Scheibbs. Sie ist voll Sendungsbewusstsein und unbeleckt von Selbstzweifeln und gibt im verwegen engen Dirndltrikot den besagten Russen, die nichtsahnend in ihre Pfeffersprayfalle gegangen sind den Rest, indem sie eine einstündige Rede über die Teiltauglichkeit hält und dabei Schmalzkrapfen bäckt . Funny Times.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s