Heilsames für Idioten

Ein Buch das derzeit Furore macht nennt sich „Der Healing Code“ geschrieben von Alex Loyd einem Amerikaner.

Das wirklich Interessante ist, die darin beschriebenen Techniken zur Selbstheilung hat der Autor während eines Fluges direkt von Gott mitgeteilt bekommen. Gott hat Alex Loyd seine Tips und Tricks und seine Schnellheilmethoden und diverses anderes anvertraut, quasi direkt ins Hirn diktiert.  Damit er damit Gutes tue. Alex Loyd steht somit in direkter Linie mit so bekannten Leuten wie Abraham oder Mohammed, die ihr Aufträge auch direkt von oben bekamen. Wobei, hier hat Gott sich nicht soviel Mühe gemacht – die lange Reise nach unten ? Nein – er hat auf einer Wolke gewartet bis Loyd im Flugzeug vorbeikommt. Ich meine, bestätigt ist das nicht, ich vermute es nur. Gott ist ja ein Schlauer und weis natürlich schon lange vor Alex Loyd selber wann Alex Loyd an der Wolke vorbeikommt. Soweit so gut. Das Buch verkauft sich wie verrückt.Inzwischen hat er nachgelegt und auch das Buch Praxishandbuch Healing Code und das Love Principle zum Bestseller gemacht

Ich habe davon in einem sehr elitären Internetzirkel, der vorwiegend von Menschen die sich wissenschaftlich mit Hypnose und Hypnotherapie beschäftigen frequentiert wird, erfahren und erstaunt festgestellt, dass der eine oder andere Psychologe und auch der eine oder andere Arzt das Buch schon gelesen hat. Der eine hat auch die 6 Heilhaltungen und die dazugehörigen Mantras die man mehrmals am Tag vor sich hinmurmeln muss ausprobiert. In einem Wutanfall habe ich eine deftige Schimpfkanonade über so einen unglaublichen Schwachsinn ins Forum gepustet und musste erstaunt zur Kentnis nehmen: Das kommt bei einigen nicht gut an. Nicht, dass sofort auch andere diese Diskussion auf der Stelle aus dem Forum tilgen wollten, aber einige waren der Meinung, man muss den Leuten doch erlauben zu glauben und darf nicht einfach drüberfahren und die Überzeugungen anderer derart missachten. Ja, kruzifix noch einmal, wie weit ist den die Blödheit schon fortgeschritten, wenn wissenschftlich Ausgebildete, einen geschäftstüchtigen oder auch psychopathischen Schreiberling, der behauptet er sei Gott im Flugzeug begegnet in Schutz nehmen.

Die Gesellschaft verblödet, das ist es.

Und einer der sich dabei besonders hervortut, diesen Prozesss der Verblödung zu unterstützen und damit auch in einer Linie mit seinen ungeistigen Ahnen steht, ist HC Strache, der Führer der Xenophoben. Er vertraut bei seinen Auftritten auf das Gesamtpaket von Schutzmantel, Kraft , Energie und diverse Utensilien, die eine Wahrsagerin und Geistheilerin aus Niederösterreich zur Verfügung stellt und die – wie unten angeführte Rechnung beweist –  vom Parlamentsclub bezahlt wird. Er bestreitet das auch nur halbherzig und – typisch für Politiker – nennt es einen Unterstellung und Verleumdung und  verbrämt es nur ein wenig, was die angelaufenen Kosten betrifft.

Nun hat die Dummheit in diesen Kreisen eine fürchterlich lange Tradition. Der ganze Nationalsozialismus war ja eine Art Religion der Dämlichen; und die Protagonisten der Staatsführung, allesamt Occultem und Parawissenschaftlichem zugetan. Heinrich Himmler, der Dümmsten einer, hat das Ganze mit viel arischem Tamtam, das bis heute in den Köpfen der Freiheitlichen und ihrer Gefolgsleute nachhallt, unterfüttert. Diese Tradition ist ungebrochen und wenn man sich in Erinnerung ruft, dass sich bald ein Drittel der Bevölkerung Österreichs hinter den Fahnen der leichtgläubige Arier eint, dann muss man das Schlimmste befürchten.

Bildquelle: Internet ps://www.facebook.com/karloellinger/posts/845311018839752

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s